Interessengemeinschaft  Jungen  Männer  Väter
 

Einladung zum Pressegespräch im Haus der Bundespressekonferenz, Berlin, am 11.10.2018

Väter sind keine Unterhaltspreller

Väterverbände stellen richtig

 

Berlin. Mal ist es Sigmar Gabriel (SPD), mal Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD): Unterhaltssäumigen Vätern soll der Führerschein entzogen werden. Väterverbände weisen die pauschalen Anschuldigungen zurück.

Im Pressegespräch präsentieren die in der Interessengemeinschaft Jungen, Männern und Väter (IG-JMV) organisierten Verbände die Hintergründe und Zusammenhänge und stellen sich den Fragen der Medienvertreter.

Auf dem Podium diskutieren Gerd Riedmeier (FSI Forum Soziale Inklusion e. V.), Thomas Walter (Manndat e. V.), Thomas Penttilä (Trennungsväter e. V.) und Hartmut Wolters (Väteraufbruch für Kinder Köln e. V.).

 


Info und Anmeldung:

Gerd Riedmeier, presse@ig-jungen-maenner-vaeter.de,  Tel. 0176 / 61 11 23 57

Pressegespräch: 

Do., 11.10.2018 um 11:00 Uhr

Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz:

Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin